Vorgeburtsprägung/ Aufarbeitung der eigenen Geburt

 

Alles, was wir seit unserer Zeugung erlebt haben, ist in unserem Zellbewusstsein gespeichert. Neun Monate waren wir so eng mit unserer Mutter verbunden, waren eins mit ihrem Organismus, dass wir als Embryo im Bauch jedes Gefühl unserer Mutter fühlen und jeden Gedanken unserer Mutter hören konnten.

 

Viele Frauen, die zwischenzeitlich bereits selbst Mutter sind, wissen, dass es auch Momente in der Schwangerschaft gibt, in denen Frau sich überfordert fühlt oder Angst hat vor dem, was da auf sie zukommt, ganz zu schweigen von traumatischen Erfahrungen, die sie und ihr Kind eventuell durchlebt haben.

Auch gibt es angehende Mütter, die das Kind in ihrem Bauch zeitweise ablehnen, auch dann, wenn sie es nicht abtreiben lassen wollten.

 

Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele von uns die Zeit im Bauch der Mutter als nicht immer ganz angenehm empfunden haben.

 

Viele dieser frühen unbewussten Erfahrungen und zum Teil übernommenen Glaubensmuster von Mutter und/oder Vater beeinflussen uns noch immer und wirken sich unbewusst in sämtlichen Bereichen unseres Lebens aus. Die Art und Weise, wie wir z.B. über unsere Mutter ganz zu Beginn unseres Lebens gedacht haben, entscheidet nicht selten darüber, wie wir noch heute über die Frauen in unserem Leben denken.

 

Durch die Aufarbeitung der eigenen Vorgeburtszeit ist es möglich, sich all das bewusst zu machen, was wir am Anfang unseres biologischen Lebens als Mensch erfahren haben. Aus dem "Jetzt" heraus betrachtet und nachdem wir nun wissen, dass wir all das überlebt haben, können wir den Beginn unseres Lebens noch einmal mit Liebe und Bejahung fühlen und dadurch die Wahrnehmung der Schwangerschaft und Geburt zu einer harmonischen, friedvollen und freudvollen Anfangsphase unseres Lebens verwandeln.

 

Traumatische Erlebnisse im Mutterleib können so aus dem Zellbewusstsein gelöscht werden und uns somit helfen, Harmonie und Frieden in unserem heutigen Leben zu empfinden.

 

 

Die Geburtsaufarbeitung biete ich im Rahmen von Einzelsitzungen an.

 

Ich freue mich darauf, Sie in diesem Prozess unterstützen zu dürfen.

 

WENN AUS LIEBE

LEBEN WIRD,

BRAUCHT DAS LEBEN LIEBE!

 

(Sandra Otto)

 

AKTUELLES

 

 

Liebe Mamas und Papas,

 

Mini Moments verabschiedet sich zum Ende des Jahres.

 

Ab Januar 2020 bin ich mit meinem neuen Angebot für Mamas und Babys unter einer neuen Website erreichbar.

 

Es wird nach wie vor KLEKS-Kurse  aber mit einem für diese Zeit viel passenderem Fokus geben. 

 

Auch Wohlfühlmassagen und Beratungen für Familien bleiben im Angebot. Seid neugierig :o)

 

Sofern Ihr Interesse an meinem neuen KLEKS-Kurs (für Mitte November / Dezember 2019 geborene Babys), der voraussichtlich ab Mitte März startet, könnt Ihr Euch gerne schon auf die Warteliste setzen lassen.

Ruft mich an, dann erkläre ich Euch die Veränderungen und Konditionen.

 

Ich freue mich auf Euch!